Seitenkopf





Digita-Script

Allgemeine Bemerkungen zu Digitascripten

Das Aufnahmemenu der HP 618 mit eigenen kleinen Scripten zu Erweiterung
Das Aufnahmemenu der HP 618 mit eigenen kleinen Scripten zu Erweiterung

Viele Eigenschaften von Digitalkameras lassen sich über längere Einstellwege bewerkstelligen. Wenn ich Makroaufnahmen machen möchte, dann möchte ich zum Beispiel den Blitz ausgeschaltet haben, den Zoom voll ausfahren und nicht vergessen, dass ich um die Tiefenschärfe zu erhöhen, die Blende etwas schließe.

Da diese Kombination so anscheinend nicht vorgesehen ist, müsste ich nun alles selbst einstellen, also drei mal auf den Biltzknopf drücken, dann zoomen und schon wieder vergessen ins Menu zu gehen und die Kamera in den Blendenprioritätsmodus zu stellen...
Da ich das auf Dauer lästig fand, bot sich die in der Kamera intergrierte Umgebung für eigene Scripte an.

Viele moderne Kameras erledigen solche Aufgaben über die verschiedensten Motivprogramme oder bei einfacheren Kameras überhaupt nicht. Einige ältere Kameras, wozu die HP 618 und ihr Pentaxaquivalent EI200 gehörten sind da etwas freier. Wenn heute ein Hersteller damit wirbt, das man auf der Kamera sogar Tetris spielen kann, ist das nur traurig, auf der HP lief auch schon mal DOOM
Das Betriebssystem Digita ermöglicht neben der Nutzung selbstgeschriebner kompilierter Programme auch eine Scriptsprache, das Digita-Script. Beides wurde damals von der Firma Flashpoint entwickelt und in Kameras von Kodak, HP, Minolta und Pentax verwendet.
Schade war, das HP auf Nachfragen per Mail immer so tat, als wissen sie nicht von diesen Möglichkeiten, Kodak schien es etwas zu fördern und den Rest der Hersteller habe ich allerdings dazu nicht befragt. Ein paar Angaben, wie man eventuell besser auf die vorhande Hardware und die Steuermöglichkeiten zugreifen kann, wären oft hilfreich gewesen.

Auf einer der Seiten im Linkbereich (Digita-World) findet man auch einige praktische vorgefertigte Scripte zum downloaden. Manches davon wurde von mir auch ausprobiert, bis ich mich entschied nun ein paar Sachen auch selbst in die Hand zu nehmen.

Vieles davon ist nicht gerade weltbewegend, aber um allen, die weniger programmieren als fotografieren etwas Mut zu machen, gibt es in diesem Bereich in loser Folge ein paar Gedanken und Experimente zu diese Thema.


geschrieben / geändert am : 20.12.2004

digita (TM) - Script zum Test für Schärfetiefe und Blendenwerte

Kleines Digita-Script für das "Durchscrollen" von bestimmten Parametern (hier der Blende) für Vergleiche. ... weiter lesen?
15.10.2004
digita (TM) - Script zur Vereinfachung meiner Basiseinstellungen für Makrofotos

Kleines Digita-Script für das Einstellen von Zoom, Blitz und Blende für Makroaufnahmen mit Vorsatzlinsen. ... weiter lesen?
15.10.2004
Kleiner Fuchs (von einem älteren Dia aus meiner fotografischen Anfangszeit kopiert)digita - Script zur Unterstützung beim Abfotografieren von Dias

Digita-Script zur Unterstützung beim Abfotografieren ... weiter lesen?
20.10.2004