Seitenkopf





Kameras & Objektive

Ein Dankeschön an die Firma Foto Simon in Magdeburg

Wer auf der Suche nach einer Werkstatt für eine Kamera ist, hat es heute oft nicht mehr leicht.


Neben den üblichen Verdächtigen, die in diversen Foren und im Usenet gelegentlich empfohlen werden, gibt es sie zum Glück aber immer noch, die kleine Werkstatt meines Vertrauens hier in Magdeburg und fast vor meiner Haustür, schnell erreichbar auch vom Bahnhof und Stadtzentrum.

Obwohl ich früher oft an dem Geschäft vorbeigekommen bin, brauchte es bei mir auch erst einer Empfehlung, um mich mit meinen Kameraproblemen genau da hin zu wenden.
Ich glaube es fing mit meiner Farbfiltersammlung für die HP 618 an und zog sich über Probleme mit der Praktica, den Verschluss der Werra bis zu den noch antikeren Fotoapparaten.


Der Auslöser für diesen Text war ein Blick in das Innenleben eines alten, inzwischen wie neu aussehenden Prontor-Verschluss, den mir Herr Wagener zeigte und auch etwas erklärte.
An diesen Verschluss war der Vorbesitzer der Kamera nicht nur mit reichlich Öl, sondern auch etwas Gewalt gegangen. Anders lässt es sich wohl nicht erklären, dass einige kleine Teile fehlten und auch ein paar ersetzt werden mussten. Es ist schon ein gewaltiger Unterschied, ob ein alter Verschluss nur verharzt ist und deshalb die Zeiten schlecht laufen, oder der Verschluss zerbastelt wurde.


Ich möchte nicht dass Fotoapparate in der Vitrine vor sich hin altern, sondern ich möchte auch die alten Apparate in verwendungsfähigem Zustand erhalten und benutzen. Doch dazu sind teilweise recht umfangreiche Reparaturen notwendig.
An die Verschlüsse älterer Kameras trau ich mich oft nicht heran, da ich über die teilweise sehr komplexen mechanischen Werke keine Informationen und auch keine Ersatzteile dazu habe. Aber selbst bei schier aussichtslosen Fällen haben wir bisher immer eine Lösung gefunden.

Der Kauf von über Jahrzehnten gebrauchten Kameras, wie der Pentacon Six TL, ist es oft ein Glücksspiel, ob und unter welchen Umständen diese funktionieren. Meine Pentacon Six, die ich frisch aus der Durchsicht und mit Garantie dort kaufte, hat mich bisher auch bei Minusgraden nicht im Stich gelassen. Viele andere Händler verkaufen gebrauchte Kameras in Kommission und geben oft (wenn überhaupt) nur eine Übernahmegarantie von 2 Wochen, die meiner Meinung nach sehr knapp sind um ohne einen ausführlichen Testlauf Fehler finden zu können. Gelegentlich wird einem sogar von einem Second-Hand- oder Flohmarkthändler erklärt, dass der alte Fotoapparat überhaupt nicht funktionieren muss, weil er so alt ist und nur für die Vitrine - eine traurige Vorstellung.

Ich habe schon oft erlebt, wie Kunden ihre Foto- oder Videokamera, die sie schon entgültig in Richtung Vitrine oder Mülltonne abzuschieben gedachten, nach ein paar Tagen für die Reparatur, funktionstüchtig und mit einer Erklärung der Fehlerursache wieder mit nach Hause nehmen konnte.
Dagegen habe ich es hier noch nicht erlebt, wie jemand nach einem echten oder gar scheinbaren Ableben seiner Kamera, zu dem Schrank mit den neuen Kamera komplimentiert wurde.

Deshalb an dieser Stelle mein herzlicher Dank an Herrn Wagener, den Inhaber, und die Firma

Foto Simon
Foto-Video-Elektronik
Erzbergerstraße 11
39104 Magdeburg
0391-5616000
im Internet unter http://fotosimon-md.de/




geschrieben / geändert am : 21.01.2005