Seitenkopf





Kameras & Objektive

Totale Fehlschläge und Hinweise zur Selbstherstellung von Fotogeräteschrott

Offenes Janpol Color 1 5,6/80 mit Blick auf ein Filter
Offenes Janpol Color 1 5,6/80 mit Blick auf ein Filter
Um diesen Text zu schreiben, musste ich lange mit mir ringen, da er keine Erfolge, sondern nur Warnungen enthält...


[ü] Vergrößerungsobjektiv Janpol Color 1 5,6/80

Diese Janpol-Objektive sind interessant, da sie einstellbare Farbfilter enthalten und man sie vermutlich auch an einem Kondensorvergrößerer betreiben kann.
Übrings hat das Objektiv, dass ich habe einen Anschluss mit M42-Gewinde und passt damit nicht an die üblichen Objektivplatinen. Eine spezielle M42er Platine war aber im Lieferumfang enthalten und passte mit etwas gutem Willen an den Meopta-Vergrößerer.

Aber:
Die Linsen sollten niemals zu Beseitigung von Schimmel mit Essig gereinigt werden. Der frisst sich perfekt in die Oberfläche der Frontlinse, so dass man danach nur noch eine unregelmäßige Mattscheibe vorfindet. Wenn die Linsen nicht 100% ok sind, ist eventuell auch die innere Mechanik leicht rostig und vielleicht auch die Filter verschmutzt und nicht so ohne weiteres verwendbar. Ich kann nur empfehlen von Angeboten mit "leicht getrübten Linsen" die Finger zu lassen.




geschrieben / geändert am : 09.12.2004