Seitenkopf





Digita-Script

digita (TM) - Script zum Test für Schärfetiefe und Blendenwerte


Kleines Digita-Script für das "Durchscrollen" von bestimmten Parametern (hier der Blende) für Vergleiche.


In der Newsgroup de.alt.rec.digitalfotografie führten wir im Mai 2002 eine Diskussion über die Bedeutung der unterschiedlichen Werte in den Exiftags für F-Nummer, Blendenöffnung und maximaler Blendenwert. Bezeichnungen sind noch dazu vom Programm abhängig.
Leider konnte das, bis auf den maximalen Blendenwert, der die bei der jeweiligen Zoomposition maximale Blendenöffnung angibt, nicht völlig geklärt werden.

Deshalb bastelte ich eine Digita - Testscript für Blendenwerte.
(nur für HP 618 ausprobiert - für andere Kameras müssten ein paar Punkte geändert werden)

Kamera wird dazu eingespannt (Stativ) und macht alle 10 Sekunden ein Bild. Dabei wird versucht die Blendenwerte um 1 zu erniedrigen. In der Auswertung der Bilder kann man dann feststellen, ob das Sinn gemacht hat.

Ergebnis:

Die HP 618 scheint nur 3 Werte zu kennen, offen, mittel, zu. ... Das ist je nach Zoomfaktor 4.0/8.0/16.0 ... 2.4/4.8/9.6

Das Bild zeigt Aufnahmen mit den Blendenwerten 4, 8, 16 bei der Zoomposition 3x.

Ein Unterschied bei der Schärfetiefe ist nur zwischen Blende 4 und 8 wirklich feststellbar. Bei höherer Blende erscheint das Bild sogar wieder unschärfer.

Das bedeutet, dass die Nutzung der Blende 16 bei Makroaufnahmen, im Gegensatz zu meinen Überlegungen, keinen Vorteil für die Schärfetiefe bringt, sondern nur die Belichtungszeit erhöht.

[ü]Digitascript zum Test für Schärfetiefe



menu "Aufnahme-Einst."
label "Tiefenschaerfe"
name "schaerfe"
mode 0

declare u:blende

# Set the capture sequence mode to "group"
SetCaptureMode (group)
DisplayLine("Tiefenschärfetest")

Wait(500)
#
# Ein paar Basiseinstellungen
#
# Blitz aus
SetCameraState ("smod", 3)
# Zoom auf voll (3x=300, WW=100)
SetCameraState ("zpos", 300)
# Belichtungsmessung
SetCameraState("xmtd",3)
# BlendenPriorität
SetCameraState("xmod",3)
# Blende (dieser Wert / 100 soll Blendenzahl sein)
blende =1880
SetCameraState("aper",blende)
# ISO / ASA
SetCameraState("aagc",100)
DisplayLine("ok")
Wait (300)

status = WaitForShutter ( "Auslöser für erstes Bild drücken.")

SetCaptureMode (group)
StartCapture ("group1", 1, 1)
LOOP:
status = 0
StartCapture ()
DisplayLine("letzte Blende",blende)
Wait (10000)
blende =blende -100
if blende > 200
SetCameraState("aper",blende)
goto LOOP
end

EndCapture()
DisplayLine("fertig")
Wait(2000)
#
# Hier habe ich normalerweise noch ein Script ,
# das Exiftags ausliest, das ist aber hier
# nicht notwendig
#
exitscript
#EOF



Downloads zu diesem Artikel
dia.csm (1.4 KByte)


geschrieben / geändert am : 15.10.2004